Linker Journalist verpfeift einen Zeichner, weil dieser

Linker Journalist verpfeift einen Zeichner, weil dieser mit der Opposition sympathisiert. Die logische Konsequenz wären Berufsverbote, wie früher. Fühlt er sich so an, der dritte deutsche Anlauf zum Totalitarismus?